Jurys

Gilles Marchand ist ein Drehbuchautor und Regisseur. Er hat für Laurent Cantets Jobkiller, Dominik Molls Harry meint es gut mit dir, Robin Campillo (Eastern Boys), Valérie Donzelli, Cédric Kahn und Jean-Paul Rappeneau geschrieben. Er hat bei drei Filmen Regie geführt: Wer tötete Bambi? - Wer hat Angst vorm weißen Mann? (2003), Black Heaven (2010) – beide für die Filmfestspielen von Cannes ausgewählt – und Into the Forest (2016). Sein neuester Film ist eine von Netflix produzierte Dokumentarserie: Wer hat den kleinen Grégory getötet? (2019).

What's on ?

LuxFilmLab #11 - Tout s'est bien passé

Anlässlich des LuxFilmLab am nächsten Mittwoch, dem 1. September um 19:30, werden wir François Ozons neuesten Film im Ciné Utopia präsentieren: TOUT S'EST BIEN PASSÉ . Nach seiner Weltpremiere im... → More

LuxFilmFest #10 - La nuit des rois

Auch während der Sommermonate finden weitere Kinovorstellungen im Rahmen des LuxFilmLab statt: Am Mittwoch, dem 4. August wird Philippe Lacôtes shakespearesches Gefängnisdrama LA NUIT DES ROIS im Ciné Utopia gezeigt... → More

Wir suchen nach Verstärkung!

Das LuxFilmFest sucht motivierte Teammitglieder für seine kommende Ausgabe. Du bist motiviert und dynamisch, besitzt Organisationstalent, liebst Filme und würdest gerne zum Team des Luxembourg City Film Festival stoßen? Dann... → More