Jurys

Joachim Lafosse wurde 1975 in Brüssel geboren. Nachdem er seine Studien am IAD (Institut des Arts de Diffusion), führte er an seinem ersten 2004 an seinem ersten Langspielfilm Regie, Private Madness, der im gleichen Jahr auch in Locarno lief. 2006 drehte er zwei Spielfilme, Ça Rend Heureux (2006) (im Wettbewerb in Locarno, und Grand Prix du Jury auf dem Festival Premiers Plans in Angers) und Private Property mit Isabelle Huppert (im Wettbewerb in Venedig). Sein vierter Spielfilm, Private Lessons (2007), wurde 2007 auf der Quinzaine des Réalisateurs in Cannes gezeigt. Joachim Lafosses Karriere bekam mit der Veröffentlichung eines jeden Films weiteren Schwung, was ihm nationale und internationale Anerkennung einbrachte: Our Children (2012) wurde für "Un Certain Regard" in Cannes ausgewählt und die Hauptdarstellerin Émilie Dequenne als beste Schauspielerin ausgezeichnet. 2015 drehte er White Knights mit einem hochkarätigen Cast: Vincent Lindon, Louise Bourgoin, Valérie Donzelli und Reda Kateb. Der Film lief auf dem Toronto International Film Festival und mit dem Preis für Beste Regie in San Sebastián ausgezeichnet.

What's on ?

LUXEMBOURG MUSIC VIDEO NIGHT

Wie jedes Jahr in den vergangenen 7 Jahren präsentiert das Rocklab in Zusammenarbeit mit dem Filmfestival der Stadt Luxemburg Videoclips, die in Luxemburg von lokalen Künstlern, Regisseuren und Kreativen gedreht... → More

LUXFILMLAB - GODLAND

Join us at Ciné Utopia Wednesday, December 7th at 7:00 PM for this month's LuxFilmLab for a screening of Godland from Hlynur Pálmason. In the late 19th century, a young... → More

LUXFILMLAB - SAINT OMER

Join us at Ciné Utopia Wednesday, October 2nd at 7:00 PM for this month's LuxFilmLab for a screening of the last Venise Silver Lion: Saint Omer from Alice Diop. Saint... → More