Programm

Extraordinary Tales

Raul Garcia

Luxemburg, Belgien, Spanien, USA, 2015 / 73 min / Englische Originalfassung mit französichen Untertiteln / Animation

Avant Premiere
In Anwesenheit des Filmteams

Ein Animationsfilm nach dem Meisterwerk von Edgar Allan Poe

Fünf Kurzgeschichten von Edgar Allan Poe. Die einzelnen Episoden gehorchen jeweils einer eigenen Ästhetik, die immer inspiriert ist von Künstlern deren Stil am besten die psychologische Tiefe und die Komplexität von Poes Welt darstellt: vom Comic-Roman zum deutschen Expressionismus über den romantischen Gruselroman, eine Hommage an die Welten von Goya, Egon Schiele, Piranesi oder die Fiktionen des Comic-Buch-Autors Alberto Breccia. 

Vorstellungen
Fr 27/02 19:00 Ciné Utopia Avant-première http://www.utopolis.lu
Do 05/03 19:00 Ciné Utopia Avant-première http://www.utopolis.lu
Cast & Credits
Darsteller 
Christopher Lee, Bela Lugosi, Julian Sands, Roger Corman, Guillermo del Toro
Drehbuch 
Raul Garcia, inspired by Edgar Allen Poe
Montage 
Studio 352
Produktion 
Melusine Productions, Melon Digital, R&R Communications Inc., The Big Farm
Verleih 
Studio 352 / Mélusine Productions
Biografie

Raoul Garcia wurde in Madrid geboren und gilt als einer der besten spanischen Animatoren im Zeichentrickfilmbereich. Er ist der Regisseur von „The Tell-Tale Heart“ (Vorauswahl für den Oscar des besten Animations-Kurzfilms 2005) und Ko-Regisseur von „The Missing Lynx“ (Goya des besten Animations-Spielfilms 2008), produzierte „The Lady and the Reaper“ (Oscar-Nominierung für den Animations-Kurzfilm 2010) und arbeitete als Animator auf Disney-Klassikern: „Beauty and the Beast“, „Aladdin“, „The Lion King and Fantasia 2000“.

Filmografie
  • Extraordinary Tales, 2015
  • The Facts in the Case of M. Valdemar (short), 2013
  • The Fall of the House Usher (short), 2012
  • The Missing Lynx, 2008
  • The Tell-Tale Heart (short), 2005
  • Delirium (co-directed with Luis Albors, Antonio Navarro, Javier Reyes), 1993
  • Animarathon (short), 1984