Programm

Dora, oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern

Stina Werenfels

Schweiz, Deutschland, 2015 / 90 min / Deutsche Originalfassung mit englischen Untertiteln / Drama

Als Doras Mutter die Psychopharmaka ihrer geistig behinderten Tochter absetzt, erwacht die 18-Jährige aus einem Dornröschenschlaf. Dora entdeckt ihren Körper, die Sinnlichkeit, schließlich auch den Sex. Doch Doras unbeherrschte Lust auf das Leben schockiert die Eltern. Als sie sich mit einem Mann einlässt, wollen sie ihrer Tochter den Umgang verbieten. Doch als das Verhältnis eine folgenschwere Wendung nimmt, müssen alle Beteiligten Themen wie Selbstbestimmung, Vertrauen und Eifersucht überdenken.
 

Mutig, nötig, feinfühlig – Stina Werenfels’ Adaption eines Theaterstücks von Lukas Bärfuss ist ein furchtloses Drama über das Loslassen. Dazu gehören die zarten, subjektiven Kamerablicke, die Doras Sicht auf die Schönheit der Welt einfangen, genauso wie das Porträt einer verzweifelten Mutter.

Vorstellungen
Fr 27/02 19:00 Cinémathèque Public http://www.luxembourg-ticket.lu/9/19235
Sa 28/02 21:30 Ciné Utopia Public
Awards
  • Panorama Selection – Berlinale / Berlin International Film Festival, 2015 (Germany)
Cast & Credits
Darsteller 
Victoria Schulz, Jenny Schily, Lars Eidinger, Urs Jucker
Drehbuch 
Stina Werenfels, Boris Treyer, nach dem Theaterstück von Lukas Bärfuss
Kamera 
Lukas Strebel
Montage 
Jann Anderegg
Szenerie 
Beatrice Schultz
Musik 
Peter Scherer
Produktion 
Dschoint Ventschr Filmproduktion,
Koproduktion 
Niko Film, Aleppo Films
Verleih 
Wide Management
Biografie

Stina Werenfels wurde 1964 in Basel geboren und studierte, nach einem Pharmaziestudium, ab 1991 Film an der New Yorker Tisch School of the Arts bei Spike Lee, Arthur Penn und Marketa Kimbrell. Ihr Kurzspielfilm „Pastry, Pain & Politics“ wurde in der Schweiz als bester Kurzfilm ausgezeichnet. 2006 war sie mit ihrem Spielfilmdebut „Nachbeben“ erstmals Gast des Panoramas in Berlin. Neben ihrer Tätigkeit als Regisseurin und Drehbuchautorin unterrichtet sie Filmschauspiel an der Zürcher Hochschule der Künste.

Filmografie
  • Dora, oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern, 2015
  • Nachbeben, 2006
  • Meier Marilyn, 2003
  • ID Swiss: episode: Making of a Jew, 1999
  • Pastry, Pain & Politics (short), 1998
  • Fragments from the Lower East Side (short), 1994