Gäste

JEAN-FRANÇOIS LAGUIONIE

Jean-François Laguionie wurde 1939 im französischen Besançon geboren und studierte angewandte Künste bevor Paul Grimault ihn für Animationskino begeistern konnte. Danach begann er seine ersten eigenen Kurzfilme zu drehen. 1978 erhielt er in Cannes die Palme d’Or für den besten Kurzfilm für La Traversée de l’Atlantique à la rame und wandte sich im Anschluss auch abendfüllenden Spielfilmen zu: 1985 erscheint Gwen, le livre de sable, ehe er mit Kwom und der König der Affen (1999), einen, verglichen mit seinen bisherigen Werken, ambitiöseren und für ein breiteres Publikum zugänglichen Film dreht. 2004 inszeniert er die filmische Adaptation seines eigenen Romans Die Pirateninsel von Black Mor, und veröffentlicht 2016 Louise en hiver. Le Voyage du prince (2019) ist sein bisher sechster Spielfilm und spielt in der gleichen Welt wie Kwom und der König der Affen.

What's on ?

Freiwillige gesucht - LuxFilmFest 2021

Du bist filmbegeistert und möchtest einen Blick hinter die Kulissen eines Filmfestivals werfen? Dann verstärke das Team des 11. Luxembourg City Film Festival als freiwilliger Helfer! Filme, Leidenschaft und einzigartige... → More

CRÈME FRAÎCHE CONTEST: CALLING LUXEMBOURG'S CREATIVE YOUTH

Im Rahmen des Luxembourg City Film Festival 2021 (4. - 14. März 2021) organisiert der Service national de la jeunesse (SNJ), in Zusammenarbeit mit dem Centre National de l'Audiovisuel (CNA)... → More

LuxFilmLab #5 - Mandibles

LuxFilmLab #5 am 4. November im Ciné Utopia Das LuxFilmLab kehrt am Mittwoch, den 4. November um 20:30 Uhr mit einer exklusiven Vorpremiere ins Ciné Utopia zurück. Für diese fünfte... → More