Junges Publikum

DAS KINO ALS MITTEL ZUM VERSTEHEN DER WELT

Seit mehr als einem Jahrzehnt hat es sich das Luxembourg City Film Festival zur Aufgabe gemacht, verschiedenen Zielgruppen wichtige Filmwerke anzubieten und ein Panorama des zeitgenössischen internationalen und nationalen Filmschaffens zu entwickeln.

Das Projekt “Das Kino als Mittel zum Verstehen der Welt” hat zum Ziel, aktuellen und zukünftigen Kinobesucher:innen einen Schlüssel zum Begreifen der Welt an die Hand zu geben und sie für die sozialen Herausforderungen unserer Zeit zu sensibilisieren.

Das Programm für das junge Publikum

Die Auswahl von Filmen für ein junges Publikum ist eine der wichtigsten Säulen des Filmprogramms des Festivals und stellt einen wertvollen Trumpf dar, da sie die zukünftigen Filmliebhaber:innen ausbildet. Das Ziel war schon immer, dem jungen Publikum, dem Familienpublikum sowie dem Schulpublikum ein Festival-Erlebnis zu bieten. Das heißt, über das eigentliche Filmerlebnis hinaus den Mehrwert (Vorpremieren, unveröffentlichte Filme, Einführungen in die Filme, Diskussionen, Treffen mit den Regisseur:innen usw.) einer Festivalvorstellung zu bieten.

Die Werke, die für die Entwicklung eines speziellen Programms zur Filmbildung ausgewählt wurden, sind repräsentativ für die internationale Filmlandschaft und die Vielfalt der Filmgenres. Sie behandeln alle aktuellen Themen, die eine pädagogische Vertiefung ermöglichen.

 


Die Broschüre mit dem gesamten Kinder- und Jugendprogramm ist hier erhältlich