Gäste

ANIK LE RAY

Anik Le Ray ist eine französische Schriftstellerin und Drehbuchautorin. In den 90er Jahren arbeitete sie für das Studio La Fabrique, bevor sie Jean-François Laguionie traf und dieser die Leidenschaft für Drehbücher in ihr weckte. Ihre langjährige Zusammenarbeit begann 1999 an Kwom und der König der Affen und setzte sich mit Die Pirateninsel von Black Mor (2004) und The Painting (2011) fort. Ihr bisher letztes gemeinsames Projekt, Le voyage du Prince, kam 2019 in die französischen Kinos. Zu ihren Referenzen zählen unter anderem Un cadeau pour Sélim (2007), L’oiseau Do (2004), Petit Wang (2005), L’ange-tirelire (2005) oder auch Alpha Beta (2007), sowie zahlreiche Fernsehproduktionen welche für einen Cartoon d’Or nominiert waren, auf dem internationalen Animationsfilmfestival von Annecy ausgezeichnet wurden und auf zahlreichen anderen internationalen Festivals liefen. Sie schrieb auch das Drehbuch zu Dominique Monférys Leon und die magischen Worte (2009). Anik Le Ray lebt und arbeitet zusammen mit Jean-François Laguionie im bretonischen Térdarzec.

What's on ?

LuxFilmLab #5 - Mandibles

LuxFilmLab #5 am 4. November im Ciné Utopia Das LuxFilmLab kehrt am Mittwoch, den 4. November um 20:30 Uhr mit einer exklusiven Vorpremiere ins Ciné Utopia zurück. Für diese fünfte... → More

LuxFilmLab

Startschuss für das LuxFilmLab am 1. Juli - eine gemeinsame Initiative des Luxembourg City Film Festival und Kinepolis. Ab dem 1. Juli wird an jedem ersten Mittwoch des Monats das... → More

Wir suchen nach Verstärkung!

Das LuxFilmFest sucht motivierte Teammitglieder für die kommende Ausgabe. Du bist motiviert und dynamisch, besitzt Organisationstalent, liebst Filme und würdest gerne zum Team des Luxembourg City Film Festival stoßen? Dann... → More